22 Horrorgeschichten, bei denen Sie alles neu überdenken

Getty Images

Hier eine Liste mit den gruseligsten Schönheitsgeschichten, die wir je gehört haben.Schließen Sie Ihre Sephora VIB-Karten in der Nähe und betrachten Sie sich als gewarnt.

"Meine Vagina stand in Flammen."

Wie Cosmopolitan berichtete, wurde die Erfahrung einer Frau mit dem sehr intensiven Original Source Mint Shower Gel viral, nachdem sie ihr übliches Duschgel verlassen hatte und unschuldig nach diesem Produkt griff, und plötzlich nahmen die Dinge eine Wendung oder das Schlimmste an.

In ihrem Facebook-Post schreibt sie:

"Ich wusch mir die Arme und rasierte mich unter ihnen. Ich wusch mir Nacken, Brust, Bauch und Rücken. Bisher war es ein erstklassiges Badeerlebnis gewesen. Und dann. UND DANN. Oh. Lieb. Gott. MEINE VAGINA WAR ABLAZE ... Etwa zwölf Stunden später hat sich mein vorderster Boden endgültig beruhigt, obwohl er vielleicht noch unter einer noch nicht bestätigten PTSD leiden muss, meine Augen schließlich mit dem Gießen aufgehört haben, und im Interesse der öffentlichen Sicherheit dachte ich, ich würde Sie schreiben dieses Schreiben. "

Zur Kenntnis genommen.


"Gibt es sie sowieso, um sie zu entfernen, oder muss ich sie ablasen lassen?"

Microblading, ein innovatives kosmetisches Tätowierungsverfahren, ist beliebter als je zuvor. Aber wie Sie sich vorstellen können, kann vieles schief gehen, wenn Sie Ihre Bögen in die Hände eines Amateurs lassen. Dies war eindeutig der Fall bei Twitter-Nutzern @chaeronaea.

Wie Teen Vogue darauf hinweist, hat ihr Hack-Microblading-Job zu einer ungewollten Federbrauen-Situation geführt. Ich hoffe, sie kann sie gelasert bekommen ...


"Sollen Ihre Produkte die menschliche Haut fluoreszierend pink färben?"

LUSH stellt Bad- und Schönheitsprodukte aus ethisch unbedenklichen, nicht synthetischen Inhaltsstoffen her, aber offensichtlich könnten sie sich ein wenig auf die Anweisungen ihrer Verpackung konzentrieren.

Twitter / Abi Shenton / Üppiges Swansea

Abi glaubte, dass sie Seife benutzte und "Razzle Dazzle" auf ihrem ganzen Körper und Gesicht schmatzte, nur als sie merkte, dass sie rosa wurde! Leider war es keine Seife, sondern ein Badeöl, das verdünnt und in Ihre Wanne gegeben werden sollte. Abi twitterte bei LUSH: "Hallo! @Lushcosmetics, nur eine kurze Frage, sollen Ihre Produkte die menschliche Haut fluoreszierend pink färben?" und fügte das Foto unten zum Beweis hinzu.

Dieses Gesicht konnte nicht ignoriert werden. Lush reagierte sofort und mit offensichtlicher Besorgnis:

@abishenton Yikes! Bitte kontaktieren Sie unsere Freunde in Großbritannien unter @LushWeCare, damit sie Ihnen dabei helfen können! ❤

- Üppiges Nordamerika (@lushcosmetics) 17. Januar 2016

Glücklicherweise, drei Tage, mehrere Bäder und später viele Zitronensaft-Olivenöl-Peelings, war Abi wieder in ihrem üblichen Farbton.


"Ich bete einfach weiter, dass die Haare irgendwann nicht mehr herausfallen werden."

Die beliebte Infomercial-Haarpflegeserie Wen von Chaz Dean hat vielleicht Hunderte von Millionen Dollar Umsatz gemacht und beruft sich auf Brooke Shields als Sprecher, aber es ist heißer als heißes Wasser, jetzt, da Frauen behaupten, das Shampoo der Linie bringt Hunderte von Frauen zum Gehen kahl. Um die Beschwerden in den sozialen Medien auszudrücken, sind die Bilder wirklich schockierend:

Ein Sprecher von Wen sagte Buzzfeed:

"Wir sind sehr stolz auf die Qualität unserer Produkte und glauben, dass jedes Produkt unseren hohen Standards entspricht. Wir möchten, dass alle unsere Kunden positive Erfahrungen mit unseren Produkten haben, und wir ermutigen jeden Kunden, sich bei Fragen mit uns in Verbindung zu setzen. Mit weit über 10 Millionen von WEN-Produkten, die seit 2008 ausgeliefert wurden, ist die überwältigende positive Reaktion unserer Kunden auf Wen ein Beleg für die Vorteile, die diese für ihre Benutzer bieten können. Diese Vorteile spiegeln sich in konstant hohen Rankings von unabhängigen Verbraucherseiten wider. Wichtig ist, dass es keine wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt Beweise, die die Behauptung stützen, dass unsere Haarpflegemittel dazu geführt haben, dass jemand ihre Haare verloren hat. Es gibt viele Gründe, warum Personen ihre Haare verlieren können, die nicht mit den WEN-Haarpflegemitteln in Zusammenhang stehen.


"Sie sagt, sie färbt sich nie wieder ihre Haare."

Imgur Benutzer thechosenginger dokumentierte die Begegnung ihrer Freundin mit geschwollener / beängstigender Art mit etwas Haarfärbemittel, nachdem sie eine Nachbehandlung erhalten hatte in einem Salon mit eine Marke, die sie vorher benutzt hat. (Wichtige Informationen, das.) Am Tag danach begann ihre Kopfhaut zu jucken, und am zweiten Tag ging sie in die Notaufnahme, wo sie wegen einer schweren allergischen Reaktion behandelt wurde.

"Sie sagt, sie färbt sich nie wieder ihre Haare", sagte die auserwählte Ginger. Ich auch nicht, TBH.

Imgur

Imgur

"F ** King Curler hat meine Tagespeitsche geschnitten!"

Wie Diane Kruger uns beigebracht hat, sind Prominente genauso anfällig für Schönheitskatastrophen wie der Rest von uns. Und jetzt haben wir noch einen anderen Fall: Miley Cyrus, der mit der Metallklammer eines Wimpernwicklers ein Bündel ihrer Wimpern herauszerrte. Es wird gemunkelt, dass Cyrus Missgeschick darauf zurückzuführen war, dass sie sich die Wimpern gerollt hatte, nachdem sie zuvor Mascara aufgetragen hatte. So oder so, beängstigend! Vielleicht sollte sie sich einfach an den von K-Beauty unterstützten Trick mit Q-Tip und Leichtigkeit halten ...


"Ich habe weiche Haut, aber meine Wangen brennen."

Französisch YouTuber Marie Lopez, auch bekannt als EnjoyPheonix, hat ein "DIY Masques" -Video veröffentlicht, das viele ihrer 2 Millionen Abonnenten empört. Laut den Kommentaren führt eine der Gesichtsmasken, die Zimt als Hauptbestandteil enthält, dazu, dass die Gesichter ihrer Anhänger verbrennen.

(Requisiten auf Siebzehn zum Übersetzen).

Laut einem Interview mit 20 Minuten, Zimt, der mit mehreren Dermatologen über die Angelegenheit gesprochen hat, ist eine allergene Pflanze, die Reizungen, Verbrennungen und sogar Blasen verursachen kann.

Lassen Sie sich Blogger und Abonnenten gleichermaßen davon überzeugen. Sie können nicht alles vertrauen, was Sie im Internet finden.


"Sobald ich es in meinem Auge spürte, fühlte ich es brennen und schloss mein Auge und schrie 'Call 911!'"

Eine Frau verklebte ihr Auge, nachdem ihre Freundin Augentropfen mit ... Superkleber vermischt hatte. Ja, ernsthaft. Nachdem sich draußen etwas in ihr Auge geblasen hatte, bat sie schnell eine Freundin um Augentropfen aus ihrer eigenen Handtasche - anscheinend, wo sie sich auch um Super Glue herumtreibt. "Sie haben Super Glue mitgebracht", sagte sie.

"Sobald ich es in meinem Auge spürte, spürte ich, wie es brannte, und ich schloss mein Auge und schrie 'Call 911'", sagte sie gegenüber WPBF-TV. Sie wurde zum Arzt gebracht, wo sie nach der Anwendung des Betäubungsmittels das Auge aufstemmen konnten. Sie wird zu einem Folgetermin zurückkehren, um mehr Leim aus ihrer Steckdose zu entfernen. Zu dem sagen wir: Nein.


"Was passiert, wenn Sie Builder verwenden, um Schaumstoff anstelle von Haarschaum zu verwenden ..."

Okay, * das * ist die Definition eines #badhairday. Eine Frau benutzte versehentlich Bauschaum - das Zeug, das Risse in Ihrem Haus füllt, das Sie irgendwo in Home Depot finden würden - für Mousse mit katastrophalen und (traurigen) lustigen Ergebnissen.

Ich liebe das von @imgur - was passiert, wenn Sie Builder verwenden, die Schaumstoff anstelle von Haarschaum verwenden. #Badhairday pic.twitter.com/azalvtBcHt

- Phil Williams (@PhilWilliams), 29. September 2015

Die Frage, die sich jetzt jeder stellt, ist die Frage, auf welchem ​​Planeten sich Schönheitsprodukte und Reparaturwerkzeuge für Heimwerker so nahe beieinander befinden, dass man die beiden verwechseln könnte.


"Es fühlte sich an, als hätte jemand etwas Brennbares auf meinen Arm gegossen, angezündet und dann einen Wasserkocher darauf gegossen."

Ehrlich gesagt klingt das von Anfang an wie eine schreckliche Idee, aber es scheint, als würden die Leute DIY-Tattoo-Removal-Kits über das Internet kaufen. (Ja, im Ernst.) Die Kits enthalten TCA, ein ätzendes Material, das, wie Sie sich vorstellen können, von der Haut abbrennt. Ein 23-jähriger in Großbritannien kaufte ein Kit, nur um sich mit schrecklichen Verbrennungen und einem Loch in ihrem Arm. "Es fühlte sich an, als hätte jemand etwas brennbares auf meinen Arm gegossen, es angezündet und dann einen Kessel darauf gegossen", sagte sie. Die Handelsstandards in Großbritannien raten den Menschen *, * diese Kits nicht zu kaufen und untersuchen die gesamte Branche.

Für Bilder von allem, klicken Sie hier.


"Benötigte Krankenhausbehandlung und Stiche ..."

Eine 14-Jährige, die nur ihre Augenbrauen putzen wollte, fand sich in einem Krankenzimmer als nötig, nachdem sie Augenbraue-Rasierer benutzt hatte, die nicht die üblichen Sicherheitsvorrichtungen hatten. "Wenn sie verpackt sind, gibt es nur wenige Unterschiede zwischen den sicheren und unsicheren Augenbrauenrasierern, was es den Verbrauchern erschwert, festzustellen, ob sie ein Produkt gekauft haben, das unsicher sein könnte", eine Sprecherin des Derby City Council - des Rates für Handelsnormen, in dem das Mädchen lebt - sagte.

"Ich fordere Online-Kunden dringend auf, wachsam zu sein und Kundenbewertungen und Feedback zu lesen sowie die Verpackung zu prüfen, wenn das Produkt ankommt, um sicherzustellen, dass sie kein Produkt gekauft haben, das ihnen erheblichen Schaden zufügen könnte."

Ähm ... bleibt beim Zupfen.


"Ich muss noch genau herausfinden, was sie waren ..."

Wie viele leben und sterben auch unsere Make-up-Routinen von unserem Beauty Blender - aber von jetzt an sorgen wir dafür, dass unser Make-up nur von der Marke und nicht von einem skizzenhaften Wiederverkäufer kommt. Warum genau? Nun, der in Großbritannien ansässige Maskenbildner Stevie Miller bemerkte ein kleines Loch in ihrem und entdeckte das dort später tote Wanzen (welche Art sie noch zu identifizieren hat) im Schwamm. Sie beschreibt die grausige Entdeckung in dem folgenden Video:


"Meine Mutter hat eine kahle Stelle am Hinterkopf entdeckt, die mich entsetzt hat."

Wir haben Sie vor den Gefahren von gewarnt übertreiben Trockenshampoo, und wenn Sie nicht unser Wort dafür nehmen, lassen Sie die Geschichte dieser Frau eine Lektion sein. Kim Fryer, ein Lehrer in Großbritannien, hatte sich täglich an trockenes Shampoo gewöhnt, bis sie besorgniserregende Nebenwirkungen bemerkte.

"Im Laufe der Zeit bekam ich einen roten, schuppigen Ausschlag um meinen Haaransatz, den ich unter Stress setze", sagte sie Tägliche Post. "Dann entdeckte meine Mutter eines Tages eine kahle Stelle am Hinterkopf, die mich entsetzte. Mein Haar fühlte sich trocken und brüchig an."

Während es eindeutig das Ergebnis einer schlechten Reaktion / Überbeanspruchung war, sei bekannt, dass trockenes Shampoo bei Missbrauch Haarausfall verursachen kann. Eine sichere Faustregel? Verwenden Sie einmal wöchentlich ein Trockenshampoo.


"Meine Haut brach ab."

Ein 16-jähriger britischer Teenager ging in die Türkei in Urlaub, und während ihrer Reise bekam sie ein Traumfänger-Henna-Tattoo am Bein. Innerhalb weniger Tage begann es mit schmerzhaften Verbrennungen zu kratzen, da der verwendete synthetische schwarze Farbstoff p-Paraphenylendiamin enthielt, das nicht von der US-amerikanischen FDA oder der Europäischen Union reguliert wird Tägliche Post. Es ist sehr wahrscheinlich, dass es dauerhafte Narben verursacht.

Dieser Teenager bekam ein Henna-Tattoo und endete mit einem großen Brand: http://t.co/WAuvgNprY8 pic.twitter.com/yuQcLAKfmc

- BuzzFeed Health (@BuzzFeedHealth) 17. August 2015

"Es kratzte total und zog viele Haare heraus."

Laut Spiegel UKDie 19-jährige Polly hoffte, mutige Brauen wie Cara Delevingne zu erzielen, doch als sie die Tönung, das Wachs und die Fadenbehandlung in einem Salon erhielt, war sie entsetzt über die Ergebnisse. Nur wenige Stunden nach ihrem Termin wurden ihre Augenbrauen rot und juckend, und als sie am nächsten Morgen aufwachte, konnte sie ihre Augen kaum öffnen. Am Ende kam es zu heftigen Kratzern, die laut Aussage der Ärzte dauerhafte Narben verursachen könnten.


"Ich schneide meine Wimpern ab."

OMGOMGOMG. Okay, Schauer - aber machen Sie sich bereit. Vielleicht war der Wimpernzwickler dieses Twitter-Benutzers ein wenig zu scharf oder sie riss sie aus Versehen aus den Augen. Was auch immer geschah, waren ihre rechten Wimpern vollständig von ihrem Gesicht entfernt. Die gute Nachricht ist, dass Sie heute Nacht schlafen können, wenn Sie wissen, dass ihr Gesicht vollkommen in Ordnung ist (oder wie ihre Antworten auf ihre Anhänger darauf hinweisen ...).

Ich werde nie wieder einen Wimpernzange benutzen. pic.twitter.com/sqoKRMs5Qo

- C (@CieraHyatt), 3. Januar 2015

"Meine Augenbrauen zogen sich ab."

Es ist wirklich das Alter der Gesichtsmaske. Die meisten von uns denken nicht zweimal darüber nach, ein beruhigendes Tuch auf unsere Haut zu werfen oder auf eine Peel-Maske zu schäumen, um einen Mini-Stint von Me Time zu erhalten. Ein Twitter-Benutzer hatte die unglückliche Erfahrung, entweder die falsche Maske zu verwenden, sie zu lange zu verwenden oder mehr als wahrscheinlich eine Kombination aus beiden. Als es Zeit war, die Maske abzuziehen, kamen ihre Brauen dazu.


"Eine Gesichtsbehandlung verwüstete meine Haut."

Datei dies unter Skincare Nightmares. Juli, Beauty-Bloggerin von BunBun Makeup Tips, warnte in ihrem Blog, um vor einer scheinbar entspannenden Gesichtsbehandlung zu einer der schwierigsten Zeiten ihres Lebens zu warnen. Alles fing gut an: Gleich nachdem sie die Gesichtsbehandlung bekommen hatte, war Juli zufrieden mit dem Aussehen ihrer Haut. Zwei Tage später brach ihr Gesicht in Bereichen aus, in denen es zuvor noch nie Probleme gegeben hatte. (Eek!) Sie kontaktierte den Salon. Sie versicherten ihr, es sei das Ergebnis extrem empfindlicher Haut und eine Extraktion würde das Problem für immer lösen. Hat es nicht getan Die Pusteln wurden immer schlimmer und nach einer zweiten Extraktion war Julis Gesicht fast vollständig von kleinen, wütenden Pickeln bedeckt. Sie musste eine Maske tragen und geduldig warten, bis sich ihre Haut wieder normalisiert hatte. Es ist unnötig zu erwähnen, dass extreme emotionale und körperliche Schmerzen auftraten.


"Meine Haare verbrannten gerade."

Diese Horrorgeschichte ähnelt der klassischen Geistergeschichte am Lagerfeuer, die Sie zuvor gehört haben, bringt Ihnen jedoch immer Schauer. Der YouTube-User Tori Locklear glaubte, sie würde ein Routine-Haar-Tutorial über Locken machen, Junge, war sie falsch. Als sie ihr Haar aus dem Zauberstab löste, um den fertigen Look zu debütieren, fand sie den Strang am Lockenstab geschmolzen. Wenn Sie jemals einen Grund zur Abwendung der Hitze brauchten, lesen Sie diese ewige Horrorgeschichte.


"Ein Make-up-Pinsel hat mich gelähmt."

Wenn es um Make-up-Pinsel geht, ist das Teilen NICHT wichtig. Eine aggressive Staphylokokken-Infektion griff die australische Mutter Jo Gilchrist an und machte sie schließlich völlig gelähmt. Sie glaubt, dass sie sich die Infektion zugezogen hat, nachdem sie die Make-up-Bürste ihrer Freundin benutzt hatte, die dann unter einer Staph-Infektion im Gesicht litt. Sie beschrieb ihren Schmerz anfangs als "dumpfen Schmerz", der zu einem totalen Gefühlsverlust in den Beinen und im Unterkörper führte. "Ich dachte buchstäblich, ich würde sterben", sagte sie Die Daily Mail Australia. Moral der Geschichte: Halten Sie Ihre Feinde nah und Ihre Make-up-Pinsel näher.


"Haarverlängerungen haben ein Loch in meinem Kopf hinterlassen."

Von all den Dingen, vor denen wir Angst haben mussten, hätten wir nie gedacht, dass eine davon Haarverlängerungen sein würde. Immerhin sind sie soll um Ihnen das Leben leichter zu machen. Aber Tina Campbell, die in London lebte, zahlte einen erheblichen Preis für Schönheit, nachdem schlechte Haarverlängerung sie mit einem Loch im Kopf und in Bandagen an ihrem 29. Geburtstag verlassen hatte. Nachdem die Haare einige Wochen lang gepflegt worden waren, bildeten sich Furunkel, die schließlich aufplatzten und ärztliche Hilfe benötigten. "Ich habe dem Arzt gesagt, er soll alles abschneiden", sagte Tina Die tägliche Post. "Zum Glück ist es nicht dazu gekommen." Die Ärzte schlussfolgerten, dass verschmutzte Nadeln, die zum Nähen der Haare verwendet wurden, für die Schwellung verantwortlich waren. Tina entwickelte später auch Geschwüre an anderen Stellen, einschließlich eines, das aus ihrer Wirbelsäule entfernt werden musste.


"Ein brasilianisches Wachs gab mir einen STI."

Nach einem (scheinbar grausamen) brasilianischen Wachs schrieb Maddie Rubin Kosmopolitisch Sie bemerkte kleine Unebenheiten an ihrer Bikinizone. Ein Besuch bei ihrem Gyno beruhigte sie, da sie sich sicher war, dass es sich nicht um Herpes handelte, sondern um eine häufige Infektion. Das Internet (AKA-Angstinduktor) weckte jedoch ihre Angst, als sie erkannte, dass diese "gewöhnliche Infektion" nicht nur hoch ansteckend ist, sondern auch extrem schwer zu heilen ist. Eine Frau stellte fest, dass sie seit vier Jahren litt. Maddie verabredete sich verzweifelt mit einem Dermatologen, der eine Bombe abgeworfen hatte - das hatte sie schon früher gesehen, und doppelt tauchende Kosmetiker waren daran schuld. Natürlich war Maddie nicht überzeugt, den Salon davon zu überzeugen, dass er etwas mit ihnen zu tun hatte (sie haben sie nicht so subtil versucht, sie zu beschimpfen), aber es gibt Trost in dem Wissen, dass dieses "Geschenk" aufhört, wenn es endlich weg ist .

Folgen Sie Marie Claire auf Instagram, um die neuesten Promi-News, hübsche Bilder, lustige Sachen und ein Insider-POV zu erhalten.