Wie man Ausbrüche aufhält

Dan Lecca

Ich kann meine Haut nicht dazu bringen, aufhören zu brechen! Bitte hilf mir!



Akne wird durch viele Dinge verursacht, einschließlich genetischer Faktoren und Hormone. Stress sei auch entschlossen gewesen, bei Ausbrüchen eine große Rolle zu spielen, sagt der Dermatologe David Sire, M. D. aus Fullerton, Kalifornien. Während Sie nicht kontrollieren können, ob Sie eine Haut haben, die genetisch anfällig für Akne ist, können Sie Schritte unternehmen, um diese zu beseitigen und zu verhindern.

1. Halten Sie Ihre Hände vom Gesicht. Versuchen Sie nicht, Pickel zu pflücken oder zu quetschen, was zu Entzündungen oder Narben führen kann.

2. Nicht schrubben Die meisten Menschen mit Akne und / oder verstopften Poren neigen dazu, ihr Gesicht stärker zu schrubben, was die Haut reizt. Verwenden Sie stattdessen ein sanftes Reinigungsmittel in der Nachmittagspause.

3. Einfach auf dem Fundament. Makeup, das zur Abdeckung von Pickeln verwendet wird, neigt dazu, die Poren zu verstopfen und weitere Fehlstellen zu verursachen. Versuchen Sie es mit einem Concealer mit einem Zit-Zapping-Bestandteil wie Salicylsäure.

4. Identifizieren Sie Fleckenmuster auf Ihrem Gesicht.Sehen Sie sich an, wie Sie das Telefon halten, ob Sie auf einer Gesichtsseite mehr schlafen oder ob Sie beim Sitzen mit einer Hand den Kopf nach oben halten. Versuchen Sie, diese Dinge nicht zu tun.

5. Starten Sie eine Hautpflege-Behandlung. Reinigungsmittel, Toner und Feuchtigkeitscremes, die Inhaltsstoffe wie Benzoylperoxid enthalten, töten die Bakterien und verursachen Entzündungen.

6. Mach es ernst. Wenn Sie auf Ihre Haut aufpassen und sich immer noch nicht klar wird, empfiehlt es sich, einen Dermatologen zu konsultieren, der ein stärkeres Produkt wie Retin-A verschreiben kann.