Karena Evans ist der Geschichtenerzähler, den wir jetzt brauchen

Alexander Shabazz

Kurz vor Mitternacht am 6. April ließ Drake das Video zu seiner zweiten Single "Nice for What" von seinem neuen Album fallen. Skorpion. Issa Rae, Olivia Wilde, Tiffany Haddish, Rashida Jones, Zoe Saldana, Letitia Wright, Tracee Ellis Ross und Yara Shahidi waren nur einige der legendären Frauen, die in dem 4-Minuten-22-Sekunden-Video zum Wohlfühlen die Hauptrolle spielten , Schwimmen, Modellieren und "Freudentanzen" (wie Ross es bekanntermaßen nennt) zur kraftvollen weiblichen Hymne des Rapper. Für ein Musikvideo, das nur einen Monat dauerte, um in "Wettlauf gegen die Zeit" zu produzieren, war es faszinierend. Es war auch überraschend, zu erleben, wie 16 kraftvolle Frauengeschichten und Persönlichkeiten in weniger als fünf Minuten zum Leben erweckt wurden. Das passendste Element des Girl-Power-Themas ist jedoch die Regisseurin, die es zum Leben erweckt hat: die 22-jährige Karena Evans.

Evans und ich haben uns sofort verbunden. Als Millenniums-Frauen Anfang 20 werden wir oft als "sehr jung" (herablassend) bezeichnet. Als ich ihr erzählte, wie sehr ich von ihrem Handwerk inspiriert war - sie nahm traditionelle Musikvideos und verwandelte sie in Kurzfilme - und verwies auf unseren Altersunterschied von einem Jahr, verstand sie sofort, was ich meinte. "Ich habe früher über mein Alter gelogen, deshalb vergesse ich oft, dass ich 22 Jahre alt bin. Sie wissen, wie es ist", sagt sie am Telefon zu mir. "Wir müssen zusammenhalten. Es gibt eine solche falsche Vorstellung von Millennials und jungen Frauen. Ich habe das nur eine Weile geheim gehalten. "

Ein Geheimnis ist es definitiv nicht mehr. Vor "Nice for What" (ein Karrierehighlight für Evans) leitete sie das im Februar mit BET ausgezeichnete Video des Jahres "God's Plan". Ja, dieses emotional aufgeladene, wunderschöne Musikvideo, in dem Drake für die Einkäufe der Supermarktkäufer in Miami bezahlt hat, gab Stipendiengeld an Studenten der University of Miami und überraschte Fremde auf der Straße mit seiner erfrischend normalen Präsenz, obwohl gerade so etwas passiert die beliebtesten Rapper der Welt. Es war das erste Video seit langem, das eigentlich nicht der Fall war Gefühl wie ein Musikvideo. Es fühlte sich an wie eine Geschichte, und das war der Punkt.

"Mein erster Service ist für den Künstler und die Marke, aber gleichzeitig sind wir an einem so entscheidenden Punkt in Mensch und Gesellschaft, wenn Geschichten so wichtig sind - ob dies ein Musikvideo, ein 30-Sekunden-Werbespot oder ein Feature ist." Langfilm ", sagt sie. "Als Künstler haben wir die Verantwortung, wichtige Geschichten zu erzählen, weil wir sie gerade brauchen. Und das haben wir in diesen Musikvideos gemacht."

Dean Rosen

Evans wuchs in Pickering, Ontario, einer Stadt außerhalb von Toronto, auf. Sie nennt Toronto - die gleiche kanadische Stadt, in der Drake geboren und aufgewachsen ist - ein "multikultureller, pulsierender Ort, der Sie wirklich dazu inspiriert, Ihren Geist zu öffnen, wenn Sie es zulassen." Vielleicht, wenn Sie sie nach ihrer Leidenschaft für Regie, Filmemachen und Schauspielern fragen, kommt sie immer wieder zum Kern ihres Daseins: dem Geschichtenerzählen.

Dean Rosen

"Ich war das nervige Kind, das Spiele für meine Familie aufführte und meinen kleinen Bruder dazu zwang, sie mit mir zu machen. Ich habe jeden dazu gebracht, ins Wohnzimmer zu kommen und zuzusehen", erinnert sie sich. "Immer wenn ein Geburtstag kommen würde, würde ich diese Videos und Bilder aus ihrem Leben zusammenstellen. Ich wusste im jungen Alter nicht, dass es sich um Geschichten handelt. Es entwickelte sich einfach weiter, als ich weiter wuchs und zur Schule ging Je mehr ich es praktizierte, desto mehr wurde mir klar, dass ich es tatsächlich schaffen kann, Geschichten zu erzählen. "

Evans schrieb sich an der Ryerson University in Toronto ein, entschied sich jedoch, während ihres Internats für ihren neuen Mentor auszusteigen, und die Regisseurin des kanadischen Film- und Musikvideo-Regisseurs und Produzenten X. Nach nur ein paar Monaten bei ihrer in Toronto ansässigen Popp Rok-Produktionsfirma war sie dabei Sie merkte, dass sie in einem schnellen Tempo lernte - viel schneller als je zuvor in einem Klassenzimmer. Das war vor drei Jahren.

"Ich bin das Risiko eingegangen und habe die Filmschule abgebrochen. Ich habe mit [Director X] am Set Pitchings und Behandlungen erstellt und so viel gelernt, weil ich tatsächlich in dieser Umgebung war. Kurz darauf boten sie mir an, mich als vollwertig anzumelden - Regisseur, also denke ich, dass es eine gute Entscheidung war ", lacht sie. "Ich glaube wirklich an Bildung, aber die Reise eines jeden ist anders und ich musste auf eine andere Art lernen. Für mich war das direkt auf dem Feld. Ich musste hineingeworfen werden."

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

@karenaevans begann als Praktikant. Sie blieb länger härter als alle anderen. Vom Praktikanten zum Direktor in meiner Firma. Letztes Jahr hat es Probleme mit Low-Budget-Jobs gegeben, was zu großen Budgetergebnissen führt. In diesem Jahr hat sie den Regisseur @champagnepapi God´s Plan & die neue Single "Nice for what" geleitet. Wenn die Arbeitsmoral von Talent abhängt. Machen Sie dem Team @popp_rok einen großen Auftrag, wenn Sie diesen weitreichenden Job erledigen. Hier ist ein paar Bts-Filmmaterial für alle, die euch gefallen (Fühlen Sie sich wie ein Dad-Video, das seine Tochter bei einem Konzert abspielt, wenn ich zum Set komme).

Ein von Director X (@directorx) freigegebener Beitrag auf

Nach ihrem Ausstieg hatte sie die Unterstützung ihrer Familie - der Schlüssel für sie - einschließlich ihres älteren Bruders, der auch in der Musikbranche Erfolg hatte. Die meisten Leute wissen nicht, dass sie mit Jordan Evans verwandt ist, dem 27-jährigen Produzenten, der mit Künstlern wie Jay Z, Eminem und Childish Gambino zusammengearbeitet hat und derzeit den R & B-Sänger und Songwriter Daniel Caesar leitet. Evans sagt, ihr Bruder habe sie dazu inspiriert, das Risiko einzugehen, hart zu arbeiten und hartnäckig zu bleiben, nachdem sie eine solche Entscheidung getroffen hatte, die das Leben verändert hatte, aber sie wollte nie, dass die familiäre Verbindung ihren Karriereweg beeinflusst. Anstatt besondere Gelegenheiten zu erhalten und als "jüngere, nervige Schwester" ihres Bruders bekannt zu werden, würde sie es alleine schaffen. Und das tat sie.

"Ich hoffe auf die gleiche Weise, dass Frauen es mir ein bisschen einfacher gemacht haben, am Tisch Platz zu nehmen, und ich inspiriere auch andere junge schwarze Mädchen aus Toronto, dasselbe zu tun."

Bevor sie mit Drake zusammenarbeitete, drehte Karena die kanadischen Rapper Bellys Musikvideos "Mumble Rap" und "The Come Down Is Real Too" sowie R & B-Sänger PLAZA "Run This". Allein in diesem Jahr hat sie sechs Musikvideos von namhaften Künstlern inszeniert: Drakes "Gottes Plan", "Nice for what", "Ich bin verärgert" und "In meinen Gefühlen", Sirs "D'Evils" und SZAs "Garten (Say It Like Dat)" ft. Childish Gambino. Alle wurden gelobt, die Charaktere des Videos zusätzlich zu den filmischen Visuals hervorzuheben.

Ich denke, das größte Plus, das Karena Evans Drakes Videos gebracht hat, ist, dass sie die Menschen, die er in seinen Videos präsentiert, so einfängt, wie sie sind. Sei es prominente Frauen oder Einheimische.

- brandon / jinx (@Jersey_Jinx), 3. August 2018

bc karena evans hat sie alle in letzter Zeit geleitet, ein ganzes schwarzes Mädchen, ein ganzes Genie http://t.co/wT8OV09Pww

- jawn snow (@poetnextdoor) 3. August 2018

Im Februar gewann Evans als erste Frau den 2018 Lipsett Award des Prism Prize, der das Beste der kanadischen Musik feiert, für innovative und einzigartige Ansätze für Musikvideokunst. Nachdem "Gottes Plan" viral geworden war und die Worte "Ein Film unter Regie von Karena Evans" über Millionen von Bildschirmen - um genau zu sein - 785.386.703 - waren, wurde sie zu einer Inspiration für andere junge Frauen, insbesondere junge schwarze Frauen, um ihre kreativen Träume zu verfolgen .

"Ich habe meinen Einfluss nicht wirklich bemerkt, bis Direktor X sagte:" Weißt du was, du bist ein Held für junge Mädchen. " Und ich bin wie "Was? Was mache ich?" Es ist eine große Verantwortung, dafür zu sorgen, dass ich die beste Geschichte bringe, die richtigen Dinge sage und einen positiven Einfluss habe ", sagt sie. "Ich hoffe genauso wie Frauen es mir ein bisschen einfacher gemacht haben, am Tisch Platz zu nehmen. Ich inspiriere auch andere junge schwarze Mädchen aus Toronto, dasselbe zu tun. Ich glaube nicht, dass es etwas ist Ich mache das aber alleine - es gibt unzählige Frauen, die es mit mir machen. Ich möchte, dass wir alle die nächste Generation inspirieren. "

Kat Webber

Wenn Stars wie Yara Shahidi und Olivia Wilde Sie plötzlich "eine Frau, die ich bewundere" und "einen unglaublichen 22-jährigen Wunderkind-Kumpel" nennen, wird erwartet, dass sich die Wahrnehmung Ihrer selbst zu ändern beginnt (sie besuchte die VMAs Anfang dieser Woche.) auch, aber mit leeren Händen verlassen). Nicht für Evans. In ihrem Kern bleibt sie dasselbe - eine selbsternannte "Spinnerin", die sich gerne Filme anschaut und ihren Fans unglaublich dankbar dafür ist, dass sie "diese Videos angesehen und meine Stimme gehört haben und mich wissen lassen, dass ich eins habe."

Karena wird auch nicht "gestolpert" oder "ängstlich", wenn sie mit Künstlern wie Drake und SZA arbeitet und sie als "extrem besondere Menschen" bezeichnet. Wenn sie mit ihnen zusammenarbeitet, wird sie noch motivierter, die besten Geschichten zu erzählen. (Sie ist derzeit inspiriert von der Künstlerin HER, die sie als "alte Seele", "zeitlos" und "brillante Erzählerin durch ihre Musik" beschreibt.) Allerdings muss sie, wie jeder 22-Jährige, das Komplizierte noch nicht beherrschen Konzept, das Work-Life-Balance ist.

Diesen Beitrag auf Instagram anzeigen

💛💛

Ein Beitrag, den Karena Evans (@karenaevans) über geteilt hat

"Ich versuche immer noch, das Gleichgewicht zwischen Schlaf und Menschsein zu finden und nicht rund um die Uhr zu arbeiten", sagt sie. "Je mehr Zeit Sie in das Handwerk investieren, desto mehr lernen Sie darüber und über sich selbst und über Geschichten. Ich bin fest davon überzeugt, immer arbeiten zu wollen. Sei es in der Vorproduktionsphase, in der ich mich vorbereite und plane Schreiben, in der Drehphase oder in der Nachproduktionsphase, in der ich alles zusammenpacke. " Die Arbeit wird nicht so bald aufhören: Evans plant, den Übergang zu Film und Fernsehen (vielleicht mit Drake und Zendaya?) Zu machen.

Ihr größter Ratschlag für angehende Regisseure? Mach die Arbeit.

"Sie sind bereits ein Geschichtenerzähler. Es ist egal, was Sie bezahlt werden, wenn Sie überhaupt bezahlt werden. Wenn Sie das lieben, was Sie tun, geben Sie die Stunden in die Stunde, um dieses Handwerk zu erlernen und zu meistern. Das wird passieren Ob es in der Schule heißt, Stunden von Videos auf Vimeo anzusehen, aber vor allem - wenn es Regie ist - gehen und schießen, alles lernen, was Sie zu tun haben. Vielleicht machen Sie ein paar Scheiß-Videos, aber dann du wirst auf dem guten landen. "