4 Food Hacks, die Ihnen helfen, Ihre Energie den ganzen Tag über aufrechtzuerhalten

Getty Images

Wenn Sie nach dem Mittagessen ein gleichbleibendes Energieniveau aufrechterhalten möchten, ohne an Ihrem Monitor zu dösen, besteht das Ziel darin, den Blutzuckerspiegel über den Tag konstant zu halten. Zu den Hauptursachen für Blutzuckerspitzen und Energieabstürze gehören zuckerhaltige Getränke wie Fruchtsäfte und ballaststoffarme Kohlenhydrate wie Bagels, Weißbrot, Pasta und Weißreis. Ja, in der Theorie ist Fruchtsaft gesund für Sie, weil er Vitamine und Antioxidantien enthalten kann. Heimowitz stellt jedoch fest, dass Säfte auch mit natürlich vorkommenden Zuckern gefüllt sind, die leicht den Blutzuckerspiegel ansteigen lassen.

In ähnlicher Weise sagt die Sporternährungswissenschaftlerin Marie Spano, MS, RD, CSCS, CSSD, dass stärkehaltige und weiße Weißmehl-Kohlenhydrate schnell in Ihrem Blutkreislauf abgebaut werden und den Blutzuckerspiegel in die Höhe treiben lassen, wodurch die Menschen später am Tag müde werden.

2. Ergänzen Sie Ihr Java mit Wasser und Lebensmitteln.

Getty Images

Jeder mit einer Java-Sucht weiß, dass es so ist fast unmöglich Es ist schwieriger, morgens ohne den Standardbecher (oder zwei oder drei) Kaffee zu gehen. Aber die Energie, die eine Tasse Kaffee bringt, kann schnell zu einem Absturz oder einem "Koffeinkater" führen.

Warum? Koffein blockiert einen Neurotransmitter namens Adenosin, der das Gehirn beruhigt und verlangsamt. Wenn das Koffein nachlässt, erlebt Ihr Körper einen Ansturm des Adenosins. Dies erklärt, warum Sie sich nach einer Tasse Kaffee wie eine Königin fühlen und einige Stunden später eher wie Eeyore.

Wenn Sie also den ganzen Tag über auf Diuretika (oder auf Speisen und Getränke, die häufiger zum Urinieren veranlassen) wie Kaffee und schwarzen Tee, angewiesen sind, sollten Sie sicherstellen, dass Sie mit Wasser hydrieren und nicht auf leeren Magen schlürfen.

Heimowitz sagt: "Die Menschen verwechseln den Durst oft auch mit dem Hunger. Sie werden leicht dehydriert und durstig, und Sie denken, Sie sind hungrig. Daher ist es sehr wichtig, gut hydriert zu bleiben."

3. Essen Sie mehr Mahlzeiten in kleineren Portionen.

Getty Images

Der Stoffwechsel von jedermann ist einzigartig, so dass es keine einheitliche Antwort darauf gibt, welche Essenspläne für alle funktionieren. Aber das "Weiden", wie Heimowitz es nennt, oder den ganzen Tag über Minimahlzeiten zu sich nehmen, könnte einen zusätzlichen gesundheitlichen Nutzen bedeuten.

Spano erklärt: "Ein Teil davon hängt von der Person und von dem ab, an dem sie gewöhnlich gewöhnt sind. Der Grund, warum es für einige etwas besser ist, mehr Mahlzeiten zu sich zu nehmen - sagen wir drei, vier oder fünf Mahlzeiten am Tag - ist, dass sie dies tun Es könnte sein, dass sich der Blutzuckerspiegel stabiler anfühlt. Dieses Muster mit mehr Mahlzeiten ist auch für das Muskelgewebe besser, da Sie alle drei bis fünf Stunden eine bestimmte Menge Protein pro Mahlzeit und Protein erhalten. "

4. Optimieren Sie Ihre Snacking-Gewohnheiten.

Getty ImagesDesign von Betsy Farrell

Spano und Heimowitz sagen, dass selbst kleine Änderungen an Ihren Ernährungsgewohnheiten den Energielevel im Laufe des Tages erheblich verändern können. Nachfolgend einige Vorschläge, was zu essen ist und was zu vermeiden ist:

Spano: "Wählen Sie mehr Fasern wie Multi-Körner oder Vollkornprodukte oder Vollkornbrot und fügen Sie dann eine Erdnussbutter, Mandelbutter oder den berühmten Avocado-Toast hinzu. Fügen Sie dort etwas Eiweiß und vor allem Fett hinzu, das die Verdauung der Kohlenhydrate verlangsamt. "

Heimowitz: "Zum Frühstück statt fettarmen Joghurts mit Zusatz von Früchten und Zucker, nehmen Sie einen vollfettigen griechischen Joghurt und fügen Sie Beeren und Nüsse hinzu. Anstelle von Orangensaft haben Sie ungesüßten Tee. Oder haben Sie stattdessen Vollmilch Saft. Passen Sie auf, was Sie trinken. Sogar die Wahl Ihrer Früchte könnte ein einfacher Ersatz sein. Anstatt Bananen zu haben, haben Sie Beeren. "

Heimowitz: "Ein Snack könnte Mandelbutter in einem Selleriestiel oder auf einer Apfelscheibe sein. Oder Sie könnten Gurkenboote mit Thunfisch füllen. Oder Sie haben Hummus mit Gemüse oder Grünkohlchips. Und dann haben Sie zum Abendessen so etwas wie Parmesanhuhn mit einem Blumenkohl-Auflauf oder Tacos mit frischem Guacamole. Die Verwendung von Salatbechern anstelle von Brot könnte ebenfalls ein guter Ersatz sein. "

Folgen Marie Claire auf Facebook Für die neuesten Promi-News, Beauty-Tipps, faszinierende Lesungen, Livestream-Video und mehr.