3 Argumente für ein "Puma"

Meine Lieben:

Wie Sie sich vielleicht erinnern, schrieb ich kürzlich, um Sie alle zu fragen, ob ich jüngere Kerle abschwören sollte. Während einige von Ihnen bemerkt haben, dass jüngere Männer weniger bereit sind, sich niederzulassen und weniger ernst zu werden, schienen die meisten von Ihnen zu glauben, dass der wahre Wub keine Altersgrenzen kennt. Was heißt: Konventionen und biologische Uhren, sei verdammt!

Wie auch immer, die ältere Frau-jüngere-Dude-Frage ist diese Woche teilweise wieder in meinem Kopf, weil mir gerade Demi Moore in der Novemember-Ausgabe von aufgefallen ist W Zeitschrift. Darin sagt sie, sie weiß nicht, wie sie die Puma-Frau wurde ... und dass sie lieber PUMA genannt wird.

Ich mag den Ring auch.

Ich weiß nicht, warum ich immer mit Jungs zusammen bin, die jünger sind als ich, normalerweise um etwa 5 Jahre. Ich mag es, wie männlich und energisch sie sind. Wahrscheinlich ist ein weiterer Grund, dass ich eher emotional risikoscheu bin und ich weiß, dass die Dinge mit den Tykes nie zu ernst werden. Was mehr ist, ich wartete ein lange Zeit, meine Jungfräulichkeit zu verlieren - vielleicht ist meine Libido jünger als ich und wählt ihre Ziele entsprechend aus? Ich weiß nicht.

Wie auch immer, es ist auch wahr, dass die Babys zu mir kommen. Allein am Montag wurde ich über die Online-Kontaktanzeigen von einem 23-jährigen, einem 24-jährigen und einem 25-jährigen Mann kontaktiert, die alle tatsächlich geeignet scheinen. Oder zumindest interessant.

Als Ergebnis der etwas ungewöhnlichen Statistiken von Montag sprachen mein lieber Pariser Freund Patrick (der fünf Jahre jünger ist als ich) und ich unterhielten uns über die Freuden von, sagen wir, Puma-Dom.

Das Beste daran?

1) Wenn es einen Altersunterschied von 5 bis 10 Jahren gibt und der Mann jünger ist, ist dies eine großartige Entsprechung der sexuellen Selbsterkenntnis der Frau und der sexuellen Energie des Mannes. Patrick formulierte es so: "Wenn eine Frau dreißig Jahre alt ist, fühlt sie sich mit ihrer Sexualität wohler - sie weiß, was sie will und wie man es besser macht. Das macht den Sex mehr Spaß." Bingo. Und wenn der Typ jünger ist, ist seine Ausdauer keine Frage. Das Vergnügen wird für beide Seiten maximiert.

Wenn ein älterer Mann mit einer viel jüngeren Frau zusammen ist, hat Patrick, wie Patrick betont hat, definitiv nichts mit dem Sex zu tun - sicherlich nicht für ihr, sowieso.

2) Nach meiner Erfahrung gibt es kein gruseliges Machtungleichgewicht. Ich denke, dass die Kraftdynamik bei älteren Frauen und jüngeren Männern wirklich gut funktioniert. Warum? Weil ein Mann immer körperlich stärker ist als die Frau. Außerdem hat ein Mann fast immer einen emotionalen Vorteil gegenüber einer Frau in dem Sinne, dass Frauen aus biochemischer Sicht dazu neigen, nach dem Sex stärker zu bleiben. Schuld daran das Oxytocin. Wenn also eine ältere Frau auf dem Bild ist - eine Frau, die wahrscheinlich ein bisschen erfahrener ist, ein bisschen sicherer in ihrer Karriere ist, ein bisschen selbstbewusster ist - ist das Gleichgewicht der Kräfte ausgeglichener.

3) Bis zum Jahr 2010 wird es in den USA eine Million mehr Männer im Alter von 25 bis 44 Jahren geben als Frauen. (Das entspricht dem US Census Bureau.) Mit anderen Worten, es wird ein Mangel an Frauen sein. Und wie Lisa Daily, Autorin von "Wie datiert man wie ein Erwachsener", sagt: "Die Junggesellen in den besten Jahren ihres Lebens sitzen nicht einfach nur herum und weinten in ihrer Suppe wegen des Mangels an verfügbaren Frauen - sie ' Ich werde Frauen über 40 verfolgen. "

Lovelies ... Ich habe das Gefühl, ein paar von euch werden mir hier nicht zustimmen ... also ... sag mir: Was denkst du?

xxx