Cate Blanchett über Philanthropie und Schönheit

Wir hatten die großartige Gelegenheit, mit der Oscar-ausgezeichneten Schauspielerin und dem weltweiten Botschafter der SK-II, Cate Blanchett, über ihr neuestes philanthropisches Projekt Clear For Life zu sprechen. "Es ist eine Initiative, die Menschen helfen soll, deren Zukunft von einfachen, grundlegenden Problemen beherrscht wird. Sie hilft den Menschen in Asien, die an Wasserknappheit leiden oder kontaminiertes Wasser trinken müssen", sagt Cate.

Inspiriert durch ihre persönliche Spende von drei Millionen Litern sauberem, gereinigten Trinkwassers sicherte sich die japanische Hautpflegemarke im Rahmen ihrer Partnerschaft mit dem Safe-Trinkwasser-Programm von P & G für Kinder eine eigene Spende von 30 Millionen Litern zu.

Bisher haben Frauen in Entwicklungsregionen, wie der chinesischen Provinz Yunnan, die Möglichkeit erhalten, ihren Lebensstandard und den ihrer Gemeinden zu verbessern. Wir haben den 411 für diese aufregende humanitäre Initiative bekommen, oder natürlich einige großartige Deets über die Schönheitsroutine des australischen Stunners.

Wie entstand das Clear For Life-Projekt?

CB: Sauberes Trinkwasser ist seit einigen Jahren ein Anliegen von mir. Als ich von einem erstaunlichen Produkt namens PUR erfuhr, das verschmutztes, potenziell schädliches Wasser in sauberes, trinkbares Wasser umwandelt, wusste ich, dass es für SK- gut geeignet wäre. II und meine persönlichen Interessen. Ich konnte nicht glauben, dass etwas so Einfaches und Revolutionäres existierte! Zu Ehren des 30-jährigen Jubiläums der Marke habe ich drei Millionen Liter klares Trinkwasser gespendet. Dann hat der SK-II eine Spende für 30 Millionen Liter klares Trinkwasser zugesagt. So kam der Ball ins Rollen.

Welche Auswirkungen wird Ihrer Meinung nach das Leben von Frauen und Kindern und ihrer Gemeinschaften beeinflussen?

CB: Nach dem drastischen Klimawandel und Naturkatastrophen ist diese Initiative meiner Meinung nach eine äußerst einfache Möglichkeit, den Menschen eine bessere Lebensqualität zu bieten. Natürlich fühlt sich Japan im Moment so akut und die Ironie, dass es sich bei SK-II um eine japanische Marke handelt, aber wir hoffen, dass unsere Bemühungen andere dazu motivieren werden, sich der Sache anzuschließen. Im Moment gibt es 1 von 8 Menschen, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben (etwa eine Milliarde Menschen weltweit!), Wodurch Sie sich ziemlich überfordert fühlen. Das Positive ist jedoch, dass diese geniale Technologie bereits existiert und es für jeden von uns leicht ist, einen Unterschied zu machen.

Wie können wir uns engagieren?

CB: Es ist einfach. Gehen Sie einfach zu SK-II.com und klicken Sie auf "Share the Word". Für jeden Klick spendet der SK-II einen Liter Wasser an bedürftige Gemeinden.

Gibt es irgendetwas, was wir auf persönlicher Ebene tun können, um zu sauberem Trinkwasser beizutragen?

CB: Ich denke, wir sollten aufhören, Mineralwasser zu trinken. Es ist nicht nötig, es zu trinken, wenn Sie in westlichen Gemeinschaften leben. Die andere Sache, die ich vorschlagen würde - und ich spüre es besonders hier in Australien, weil wir sehr starke Dürre haben - ist, sich bewusst zu sein, wie viel Sie tatsächlich verbrauchen. Im Moment ist es sehr regnerisch (Dank an La Niña), aber das bedeutet nicht, dass wir alles Wasser trinken können, das wir wollen. Erhalten und ständig nachdenken, "wie viel brauche ich wirklich?" sollte definitiv ein Teil unseres Vokabulars sein.

Nun zum Spaß. Beschreiben Sie Ihre Schönheitsroutine.

CB: Mein alltäglicher Schönheitsalltag ist immer schnell und ziemlich einfach. Ich habe eine SK-II Skin Signature Feuchtigkeitscreme aufgetragen, die sich hervorragend als Make-up eignet, da sie ein feuchtes Finish erzeugt, ohne dass Sie pudrig wirken. Ich verwende immer die Facial Treatment Cream Foundation - ich trage sie in meiner Tasche und ziehe sie den ganzen Tag über - entweder mit dem kleinen Schwamm oder meinen Fingern. Ich liebe es, weil es ein Multitasker ist, der Ihnen eine makellose Abdeckung und Anti-Aging-Vorteile bietet, die Ihre Haut tatsächlich verbessern! Ich habe gerade die Cellumination Mask-In Lotion entdeckt, die eine Tonne Pitera enthält, und das ist es, was ich benutze, wenn ich ein ernstes Pick-me-up brauche.

Gibt es professionelle Beauty-Tricks, die Sie im Laufe der Jahre gelernt haben?

CB: Sie müssen vorsichtig sein, dies zu Hause auszuprobieren, aber wenn Ihre Augen geschwollen und klein aussehen, erhalten Sie einen weißen Eyeliner mit Bleistift und setzen Sie sich in die Augeninnenseite, um sie zu öffnen. Oh, und nimm nie zu - deine Augenbrauen zupfen - du wirst den Preis für eine lange Zeit bezahlen.

Was ist in deiner Kosmetiktasche?

CB: Nun, die Facial Treatment Cream Foundation ist ein Grundnahrungsmittel und ich liebe MAC Cosmetics Eye Kohl Liner in Smolder. Ich bin wirklich nur daran, ein bisschen Rouge und ein bisschen Liner anzuziehen, und das war's. NARS macht einen Puder-Rouge, der ein bisschen funkelt und irgendwie peachy ist, Deep Throat genannt. Und ich benutze Sensai Total Lip Treatment, um zu befeuchten und zu schützen.

Wie finden Sie Zeit, um in Form zu bleiben und sich zu entspannen?

CB: Was das Training angeht, habe ich nicht wirklich etwas geschafft, seit unser Baby - das jetzt drei ist - geboren wurde. Ich habe versucht, jeden zweiten Tag mindestens eine halbe Stunde zu passen, aber es ist definitiv hart. Ich finde, Pilates ist großartig, vor allem wenn man es mit einem Trainer macht, der dich auf Kurs hält. In Australien heißt es "Go Bush", was bedeutet, aus der Stadt auszusteigen und sich zu entspannen. Ich versuche und "busch" zu Orten, wo es keinen Empfang gibt. Aber das mache ich nicht oft, also ist es meistens nur ein Geisteszustand.

Sie sind als Stilikone bekannt und dafür, modische Risiken einzugehen. Beschreiben Sie Ihren Stil in fünf oder weniger Wörtern.

CB: Persönlich, praktisch, architektonisch. Ich mag Dinge, die tolle Formen haben und genau auf sie zugeschnitten sind. Ich denke, das war mehr als fünf ...

Was war dein Lieblingsfilmlook und welcher Charakter hat dich dazu gebracht, dich am schönsten zu fühlen?

CB: Die Reise von Daisy in Benjamin Button Es war eine unglaubliche Fahrt, weil ich eine Figur von Geburt an bis zum Tod spielte und verschiedene Zeiten durchlebte. Ich denke, die Kostüme waren besonders und einzigartig und ich habe es geliebt zu sehen, wie sich ihr Stil - und ihr Selbstwertgefühl - im Laufe der Zeit entwickelt hat.